Drucken

Vom Würfelzucker, der kein Würfel ist

(Klasse 5d im Mathelabor)

Was haben ein Zuckerwürfel und ein Schwimmbecken eigentlich gemeinsam? Damit beschäftigte sich die Klasse 5d im Mathematiklabor der Uni Landau im Rahmen des Projekts Campusschule.  Die Schülerinnen und Schüler befassten sich dabei in drei Doppelstunden mit  mathematischen und alltäglichen Phänomenen rund um das Thema Quader.  Durch den aktiv-experimentellen Umgang mit gegenständlichen Modellen wie dem bekannten Würfelzucker und Simulationen am Computer konnten sie das Thema mathematisch durchdringen und verstehen.  In Kleingruppen zu je 4 Schülerinnen und Schülern wurden Eigenschaften von Quader und Würfel erarbeitet, Oberflächen- und Rauminhalt dieser Körper  erforscht und ganz nebenbei noch mathematische Begriffe wie parallel, senkrecht, Quadrat und Rechteck wiederholt und vertieft. Die Kinder hatten  viel Spaß beim Entdecken und Experimentieren.

 

 

Klasse 5d und Sandra Förster