Beim Regionalfinale der drei besten Mannschaften im Handball (WK II) gewannen die Handballer des Otto-Hahn-Gymnnasiums mit zwei überzeugenden Siegen gegen das Paul-von-Denis-Gymnasium Schifferstadt und das Willigis-Gymnasium aus Mainz.

Nach einem 18:12-Erfolg und einer tollen Mannschaftsleistung gegen Schifferstadt schlugen die OHG’ler im letzten Spiel die Mainzer klar mit 19:12 und fahren jetzt am 7. Februar zum Landesfinale. Bei einem Sieg wartet das Bundesfinale in Berlin, das im Mai ausgetragen wird.