Mehr als 800 Läuferinnen und Läufer machten sich beim 17. OHG-Lauf nach dem Startschuss durch Bürgermeister Dr. Ingenthron, der auch selbst 12 Runden mitlief, auf den Weg. Zwei Stunden laufen auf einem Rundkurs um das OHG und durch die Fußgängerzone, begleitet vom Sound der Bigband, standen an. Der Getränkestand des Schulelternbeirats am Westring erbrachte die nötige Erfrischung. Das Ergebnis war herausragend und dementsprechend war die Stimmung bei der Siegerehrung phantastisch. Insgesamt 29.462 € konnten hälftig an die Terrine Landau (14.731 €) und das Frauenhaus (14.731 €) überreicht werden.

Nach der Scheckübergabe wurden die besten Läuferinnen und Läufer geehrt.

Die besten Läuferinnen: 1. Hanna Hertel (7c), 1. Lucia Kotschenreuther (MSS 11), 3. Sophia Lahmert (10b)

Die besten Läufer: 1. Lasse Werber (6c), 2. Felix Bauer (6b), 3. Leo Behret (MSS 11), 3. Jannik Kempf (MSS 12), 3. Simon Kugler (MSS 11)

Die besten Spendensammlerinnen: 1. Emma Kerscher (5a), 2. Hanna Blankart (5a), 3. Madita Kerscher (7b)

Die besten Spendensammler: 1. Nico Thesen (5b), 2. Jakob Weber (10d), 3. Hannes Leiner (5c)

Die besten Klassen bezüglich der Spenden: 1. 5c, 2. 5a, 3. 5d

So stemmte das Klassensprecherteam der 5c den Wanderpokal der Rheinpfalz zum Abschluss der Siegerehrung in die Höhe.