Drucken

Suchtprävention mal anders: Das Improvisationstheater „Theater RequiSiT“ war am Montag, 10.05. zu Gast an unserer Schule. Alle Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen sahen zuerst eine etwa einstündige Theateraufführung. Als Hybridveranstaltung war dies auch für die Schauspielerinnen und Schauspieler eine Premiere. Ein professionelles Kamerateam war vor Ort und übertrug die Veranstaltung für die Schülerinnen und Schüler, die sich in dieser Woche im Homeschooling befinden, per Livestream nach Hause. Unsere Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht erlebten die Aufführung live in der Turnhalle. Nach einer kurzen Pause ging es weiter in Gesprächsrunden mit den Aktiven. Faszinierend und eindrucksvoll für die Schülerinnen und Schüler war hierbei die Offenheit, Ehrlichkeit und Authentizität der Künstler. In einer Fragerunde wurden Fragen der Schülerinnen und Schüler sehr direkt, verständlich und ausführlich beantwortet. Beeindruckend für viele unserer 10er. Den Jugendlichen wird diese Veranstaltung sicher in Erinnerung bleiben.

Allen Schauspielerinnen und Schauspielern sowie dem Kamerateam ein herzliches Dankeschön für eine wirklich gelungene Veranstaltung. Wir freuen uns, das Theaterensemble im Juli erneut an unserer Schule begrüßen zu dürfen. Dann werden die 9. Klassen das Publikum sein.

Sandra Förster