Die Schülervertretung des Otto-Hahn-Gymnasiums bewarb sich stellvertretend für die ganze Schule um die Auszeichnung „Nachhaltige Schule“, die durch die Landesschüler*innenvertretung und das Ministerium für Bildung verliehen wird.

Die Auszeichnung erhalten Schulen, die sich nachhaltig und nachprüfbar für Umweltschutz und Klimaschutz engagieren.

Gegen Ende des Schuljahres kam die Post aus Mainz, dass das Otto-Hahn-Gymnasium die Auszeichnung „Nachhaltige Schule“ tragen darf. Die Feierstunde in Mainz musste leider wegen der Corona-Pandemie ausfallen.

Ein herzliches Dankeschön an alle der OHG-Gemeinschaft, die diese Auszeichnung am OHG mit Leben füllen, und besonders der SV, die sich für diese Auszeichnung eingesetzt hat.