Die Handballer (WK IV) bleiben ungeschlagen und ziehen somit in das Regionalfinale bei „Jugend trainiert für Olympia“ ein.

Die Zwischenrunde am 05.02.2019 spielte das Team in der Pfalzhalle Haßloch gegen das Eduard-Spranger-Gymnasium Landau, das Paul-von-Denis-Gymnasium Schifferstadt, das Goethe-Gymnasium Germersheim und das Gymnasium am Kaiserdom Speyer.

Wie schon in der Vorrunde konnten alle Spiele gewonnen werden. Bei der Partie gegen den späteren Zweitplatzierten, das Paul-von-Denis-Gymnasium Schifferstadt, trafen zwei Teams auf Augenhöhe aufeinander mit dem glücklicheren Ende für die Jungs des OHG.

Das Regionalfinale findet voraussichtlich am 07.03.2019 statt.

Die Ergebnisse im Überblick:
OHG - Eduard-Spranger-Gymnasium Landau 16:12
OHG - Paul-von-Denis-Gymnasium Schifferstadt 11:9
OHG - Goethe-Gymnasium Germersheim 18:7
OHG - Gymnasium am Kaiserdom Speyer 20:11

 

Hinten (v. l. n. r.): Paul Saling, Loris Mariani, Noah Saling, Maximilian Stadel, Frederick Hetzel
Vorne (v. l. n. r.): Vincent Hörner, Tilo Müller, Finn Scherthan, Matti Heusel, Jan Dworak, Luis Roth