Partnerschulen

XVIII. Gymnasium Zagreb und Gymnasium Sesvete (Kroatien):

Der Austausch betrifft die Jahrgangsstufen 10 und 11 und dauert 8 Tage an. Es können 20 Schüler teilnehmen (Wahl nach sozialer Eignung bzw. Auslosung). Informationen werden in den Klassen verteilt, Ansprechpartner sind Frau Clement und Herr Dobler. Die Anmeldefrist ist in der Regel im Mai, Kosten werden um die 190 € anfallen.

 

Liceum ogólnokształcące im Henryka Sienkiewicza (Polen):

Dieser Austausch betrifft die Jahrgangsstufe 10 und dauert 7 Tage an. Es gibt ein offenes Teilnahmeangebot. Informationen erhalten Sie durch einen Elternabend, die verantwortlichen Lehrkräfte sind Frau Dauber und Herr Gerriets. Die Kosten liegen bei ca. 150 € für den Aufenthalt in Polen und Deutschland.

 

Lycée Choiseul (Frankreich, Tours):

Dieser Austausch wird für die Jahrgangsstufen 9, 10 und 11 veranstaltet und dauert 8 Tage an. Die mögliche Teilnehmerzahl ist abhängig von den Anmeldungen in Frankreich. Die Französischschüler der entsprechenden Jahrgangsstufen bekommen Informationsanschreiben und die Anmeldefrist endet 2 Wochen nach dem Erhalten dieser Anschreiben. Ansprechpartnerin ist Frau Dyckmans, Kosten werden um die 150 € anfallen.

 

Collège Pilâtre de Rozier (Frankreich, Ars bei Metz):

Der Austausch betrifft die 9. Klasse und dauert um die 7 Tage. Auch hier ist die mögliche Teilnehmerzahl abhängig von den Anmeldungen in Frankreich. Die Französischschüler der Jahrgangsstufe 9 werden durch ein Anschreiben informiert. Ansprechpartnerin ist Frau Sachse.

 

  Nützliche Links und Informationen zu Auslandsaufenthalten (PDF-Datei)