Die Schülerinnen und Schüler werden in der Oberstufe dazu ermutigt an der Modellierungswoche der TU Kaiserslautern teilzunehmen. Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich eine Woche außerhalb der Schule mit einer offenen Fragestellung, die durch mathematische Modellierung bearbeitet werden kann. Für die Mathematik-Leistungskurs-Teilnehmer finden in der elften Klasse als verpflichtende Veranstaltung die Modellierungstage statt. Hierzu kommen wissenschaftliche Mitarbeiter der TU Kaiserslautern an die Schule um mit den Schülern eine verkürzte Modellierungswoche im Umfang von zwei bis drei Tagen durchzuführen.