Unsere Mannschaft WK IV Jungen gewann das erste Turnier in Herxheim und qualifizierte sich hiermit für den Regionalentscheid.

Die Platzierungen:
1. Otto-Hahn-Gymnasium
2. Pamina-Schulzentrum Herxheim
3. Integrierte Gesamtschule Wörth

Nach einem dominanten und eindeutigen Sieg gegen die Integrierte Gesamtschule Wörth (24:7), kam es zu einem intensiven und spannenden Schlagabtausch mit dem Pamina-Schulzentrum Herxheim. Obwohl das OHG zwei Minuten vor Spielende noch drei Tore hinten lag, gelang der Mannschaft der Ausgleich zum 11:11. Dies spricht eindeutig für die Willensstärke des gesamten Teams! In der Verlängerung konnten sie ihren positiven Lauf weiterführen und ihre technischen und spielerischen Fertigkeiten unter Beweis stellen, sodass sie sich mit dem Endergebnis 20:16 verdient für das Regionalfinale qualifizierten.

Für das Otto-Hahn-Gymnasium spielten:
Finn Beck, Jonas Feßenmayr, Jannick Förster, Jan Herrlich, Frederick Hetzel, Vincent Hörner, Leonhard Koch, Loris Mariani, Lukas Mezler, Felix Renner, Noah Saling, Paul Saling, Max Stadel, Sofía Uribe, Jonathan Übel