Der Känguru-Wettbewerb der Mathematik fand wie immer am dritten Donnerstag im März statt. Dieses Jahr traten 279 OHGler aus den Klassenstufen 5 – 12 an. Der Kreis der Freunde war wieder so freundlich, die Teilnahmegebühren von 2 € pro Schüler zu übernehmen und damit einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Mathematik und der mathematikbegeisterten Schüler am OHG zu leisten.

In Deutschland, wo der Wettbewerb zum 23. Mal durchgeführt wurde, nahmen an 10.500 Schulen über 900.000 Schüler teil. Seit 12 Jahren springen die Kängurus am OHG.

Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde, eine Broschüre mit den Aufgaben und Lösungen sowie ein kleines Knobelspiel. Die stellvertretende Schulleiterin Annette Förster und Fachschaftssprecher Micha Liebendörfer konnten an 44 Schüler Preise in Form von geistig anspruchsvollen und anregenden Experimentierkästen,  Knobelspielen und Büchern überreichen.

 

 

Mit einem T-Shirt für den weitesten „Kängurusprung“ (die meisten am Stück richtig gelösten Aufgaben) wurde Louis Kopf aus der Klasse 8b ausgezeichnet. Er konnte die ersten 20 Aufgaben richtig lösen! Bei jeder seiner acht Teilnahmen konnte Matti Kunt aus der MSS 12 einen Preis gewinnen und wiederholte damit das Kunststück seines Bruders Tim.

 

Die Preisträger im Überblick:

Faber Julius 5a 1.
Schwertfeger Frederik 5a 1.
Lauth Lukas 9d 1.
Feindel Julia Katharina 5a 2.
Hobert Linett Lotte Traudel 5a 2.
Nikolaus Tim 5a 2.
Bueble Julia Marie 5c 2.
Haug Leon 5c 2.
Mathäß Margareto Clara 5c 2.
Rodler Katharina Josefine 5c 2.
Förster Jannick Benjamin 6a 2.
Kotschenreuther Lucia 6c 2.
Gauch Jakob 6e 2.
Rodler Maximilian 7a 2.
Peter Johannes 7b 2.
Minig Mael 7c 2.
Schwerdtfeger Alina 7c 2.
Dächert Jonas 8a 2.
Kirks Eliot 8a 2.
Kopf Louis 8b 2.
Neyer Erik 8b 2.
Gauly Adrian 9d 2.
Laux Cosima 9d 2.
Sabapathy Ouviyan 9d 2.
Sauer Daniel 9d 2.
Fani Franka 5a 3.
Fink Emilia Luise 5a 3.
Saling Paul 5a 3.
Beck Finn Henry 5b 3.
Geiger Benedikt 5c 3.
Zimmermann Tonio 5c 3.
Kugler Simon Erich 6a 3.
Müller Amely Lany May 6a 3.
Stegner Nicola 6a 3.
Mindermann Leon 6c 3.
Galinski Peter 6e 3.
Kiefer Florian 7c 3.
Böhm Julius 9a 3.
Theobald Morris 11 LK 1 3.
Zafaranchi Sam Laurence 11 LK 1 3.
Heymoß Pascal 11 LK 2 3.
Beckermann Paul 12 LK 2 3.
Kalvoda Lukas 12 LK 2 3.
Kunt Matti 12 LK 2 3.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und Preisträgern, die sich der Känguruherausforderung gestellt haben. Wir hoffen wieder auf zahlreiche Teilnehmer beim nächsten Känguru-Wettbewerb, wie immer am dritten Donnerstag im März.

 

Micha Liebendörfer